Neue Isolierflüssigkeit für 3D gedruckte Modelle

29.07.2019

Unsere neue Isolierflüssigkeit eröffnet vielfältige Möglichkeiten bei der Verwendung 3D gedruckter Acrylat-Modelle für nachgelagerte Prozesse im Labor. So trennt die Isolierflüssigkeit die gedruckten (oder gefrästen) Modelle z.B. gegen KFO-Streukunststoffe oder kalthärtende Prothesenkunststoffe. Anschließend kann die Isolierung rückstandsfrei mit warmem Seifenwasser wieder entfernt werden.

Hier geht es zum Produkt.

 

Isoliermittel für 3D gedruckte Dentalmodelle

* Der Weithas-Online-Shop richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Alle Preise verstehen sich exkl. MwSt. und ggf. Versandkosten.

Johannes Weithas GmbH & Co. KG

Gartenstraße 6
24321 Lütjenburg
Postfach 1240, 24319 Lütjenburg

Telefon: +49 (4381) 4339
Telefax: +49 (4381) 4369
E-Mail: info@weithas.de

Impressum

Datenschutzerklärung

 
55 Jahre Verlässlichkeit