DentureID Prothesenidentifikations-Chips - Innovative Prothesen-Identifikation und digitale MDR-Dokumentation

DentureID Prothesenidentifikations-Chips

Innovative Prothesen-Identifikation und digitale MDR-Dokumentation

NEU & EXKLUSIV BEI WEITHAS! Die Innovation im Bereich der Prothetik & KFO: die digitale Prothesenidentifikation und MDR-Dokumentation! Beim DentureID Chip handelt es sich um einen winzigen Mikro-Chip, der problemlos in jede Prothese oder kieferorthopädische Arbeit integriert werden kann. Der Chip erlaubt die Zuordnung der Prothese zu einzelnen Patienten (z.B. im Pflegeheim), das zuverlässige Dokumentieren der verwendeten Materialien und LOT Nummern sowie auf Wunsch weiterer patientenrelevanter Daten.

Der DentureID Chip ist ein passiver RFID Chip, der ohne Batterie und Strahlung arbeitet. Wird in unmittelbarer Nähe ein magnetisches Wechselfeld angelegt, so antwortet der Chip mit einer eindeutigen Seriennummer. Der DentureID Chip ist durch die amerikanische FDA als Medizinprodukt zertifiziert und (auf Grund anderer gesetzlicher Definitionen) vom deutschen BfArM nicht als Medizinprodukt eingestuft.

Der Chip kann ohne Aufwand mit iPhones(R) oder Android (R) Smartphones mittels der dort bereits integrierten NFC Technik ausgelesen werden, ohne dass weitere Gerätschaften benötigt werden.

Perfekt für Dokumentationen gemäß neuer MDR: Der Chip kann auf Wunsch mit der Art des Prothesenmaterials, LOT-Nummern, Herstellungsdaten, Behandler und Labornamen sowie dem Patientennamen oder Versichertennummer verknüpft werden. So werden alle wichtigen Daten gemäß der neuen Medizinprodukteverordnung (MDR) zusammen mit der Prothese gespeichert und dokumentiert. Diese Daten können anschließend ausgedruckt und mit Anschreiben versehen als Dokumentation für die Konformitätserklärung verwendet werden.

Die Dateneingabe erfolgt über eine speziell gesicherte Webseite innerhalb der EU und DSGVO-konform; das Auslesen des Chips ist durch die DentureID App für iPhone® bzw. Android® Smartphones direkt an der Prothese möglich. Der Patient hat selber stets die Möglichkeit, die gespeicherten Daten anzeigen zu lassen und Änderungen oder Löschungen vorzunehmen.

Auch für die nahtlose Zusammenarbeit mehrerer Labor-Standorte: Für Dentallabore mit mehreren Fertigungs-Standorten bzw. zahnärztlichen MVZ’s bietet DentureID die Möglichkeit, Wissen über die Herstellung der Prothese zu dokumentieren und zwischen den einzelnen Laboren zu transferieren.

Weitere Details zum DentureID Microchip finden Sie unterhalb des Produktbildes!

Abmessungen:

  • 6 mm Durchmesser, 1,5 mm Höhe

Lieferform:

  • 1 Box mit 20 DentureID Chips inklusive Labor-, Zahnarzt und Patientenzertifikat
  • Die DentureID App kann kostenlos im Apple(R) / Android(R) App Store heruntergeladen werden
  • Johannes Weithas

    Johannes Weithas KG

    Verschiedenes

    g_26

    g_13

    g_29

    Dentallabor Zahntechnik Dentalbedarf Kieferorthopäde

Wenn Sie jetzt bestellen,
erfolgt der Versand heute.

Produktbroschüre DentureID
Verarbeitungsanleitung
DentureID Web-Portal

3901 Boxen je 20 Chips Boxen

Art.-Nr. 3901 DentureID Chips (Boxen je 20 Chips)

Boxen:

Gesamtpreis: 1 x 119,00 € = 119,00 € * 119 EUR 119 EUR 3901 neu

 

* Der Weithas-Online-Shop richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Alle Preise verstehen sich exkl. MwSt. und ggf. Versandkosten.

Johannes Weithas GmbH & Co. KG

Gartenstraße 6
24321 Lütjenburg
Postfach 1240, 24319 Lütjenburg

Telefon: +49 (4381) 4339
Telefax: +49 (4381) 4369
E-Mail: info@weithas.de

Impressum

Datenschutzerklärung

 
55 Jahre Verlässlichkeit