Harvard-Studie zum Thema Valplast

19.10.2010

Eine Studie der hoch angesehenen Harvard School of Dental Medicine zeigt die Einzigartigkeit des Valplast-Materials bei Sklerodermie Patienten. Teil dieser Studie war eine Nachuntersuchung nach 3 Jahren Tragezeit der Valplast-Teilprothese - mit hervorragendem Ergebnis: 

Auch nach 3 Jahren waren keinerlei Reizungen und Traumata an den Schleimhäuten oder Belastungen für die Restbezahnung zu beobachten. Die Valplast Prothese hatte nach wie vor eine exzellente Passung. Als Schlussfolgerung weisen die Autoren daraufhin, dass flexible Prothesenmaterialien eine gelungene Alternative zu starren Prothesenbasismaterialien darstellen.

Lesen Sie hier den Original-Artikel.

* Der Weithas-Online-Shop richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Alle Preise verstehen sich exkl. MwSt. und ggf. Versandkosten.

Johannes Weithas KG

Gartenstraße 6
24321 Lütjenburg
Postfach 1240, 24319 Lütjenburg

Telefon: +49 (4381) 4339
Telefax: +49 (4381) 4369
E-Mail: info@weithas.de

Inhalte jetzt teilen:    
 
55 Jahre Verlässlichkeit