Mobile Technikmaschine für höchste Anforderungen – Zahntechnik auf 4800 m Höhe

27.02.2014

In den abgelegenen Regionen des indischen Teils des Himalaja-Gebirges ist eine zahntechnische Versorgung für die bitterarme Bevölkerung nicht verfügbar. Diese leidige Erfahrung mussten die Zahnärzte des deutschen Hilfsprojektes „Dental-Ladakh e.V“ in den vergangenen Jahren immer wieder machen. Umso glücklicher waren die Zahnärzte, dass sie im vergangenen Jahr erstmals einen Zahntechniker für den Hilfseinsatz vor Ort gewinnen konnten.

Keine leichte Aufgabe für Zahntechniker Rolf Walter aus Walburg. Würden die Kunststoffprothesen in den extremen Höhen und bei Temperaturen um die 0 Grad ausreichend polymerisieren? Funktioniert hier noch ein Bunsenbrenner? Wie eine Technikmaschine betreiben, wenn es nicht einmal Strom gibt?

Letzteres Problem konnte Rolf Walter dank einer neuentwickelten, mobilen Technikmaschine lösen. Die K-38 Technikmaschine arbeitet mit einem Hochleistungs-Akku auf Lithium-Ionen Basis. Der leistungsstarke Mikromotor bot selbst unter den extremen Bedingungen des Hochgebirges eine ausreichende Energiereserve für 2-3 Tage autarkes Arbeiten ohne Netzstrom. Die Maschine des koreanischen Herstellers SMT hatte Rolf Walter als Materialspende der Johannes Weithas KG erhalten, die diese exklusiv im deutschsprachigen Raum vertreibt.

Auch die anderen technischen Herausforderungen konnte der deutsche Zahntechniker mit Ideenreichtum und Improvisationstalent lösen, so dass am Ende nicht nur über 520 Patienten erfolgreich durch das Zahnärzteteam behandelt wurden, sondern auch 23 Prothesen direkt vor Ort durch Rolf Walter hergestellt wurden.

Für die Initiatoren des Projektes, Dr. Karin Kiel, Rolf Walter und Carsten Gohlke beginnt schon jetzt wieder die Planung des nächsten Hilfseinsatzes im Himalaja. Für 2014 ist geplant, noch tiefer in die Zanskar Region vorzudringen - eine Region, in der Zahnmedizin häufig noch per Bindfaden und Stein gelöst wird.

Auch für die nächsten Reise zum Dach der Welt freut sich Dental-Ladakh e.V. über Sachspenden aus Industrie und Praxis. Kontakt kann über die unten angegebene Internetadresse aufgenommen werden.

Weitere Informationen über Dental Ladakh: www.dental-ladakh.de

Weitere Informationen über die K-38 Technikmaschine

 

Mobile Technikmaschine K38 im Himalaja

Die tragbare Technikmaschine K-38 mit Lithium Ionen Akku

* Der Weithas-Online-Shop richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Alle Preise verstehen sich exkl. MwSt. und ggf. Versandkosten.

Johannes Weithas KG

Gartenstraße 6
24321 Lütjenburg
Postfach 1240, 24319 Lütjenburg

Telefon: +49 (4381) 4339
Telefax: +49 (4381) 4369
E-Mail: info@weithas.de

Inhalte jetzt teilen:    
 
55 Jahre Verlässlichkeit